Ideen brauchen nicht viel Platz, sondern Freiraum.

 

Das grafikbüro ist ungefähr 15,8 qm groß mit Blick ins Grüne. Im Vergleich zu einer Agentur ist das Büro sicher klein und die Lage provinziell. Doch für eine gute Idee braucht es weder eine schicke Immobilie in der Innenstadt noch eine Dependance in einer Metropole. Es braucht lediglich einen Kopf samt gesundem Menschenverstand, ein Plätzchen, wo man sich wohl fühlt, und die Fähigkeit, Ideen technisch sauber umzusetzen – und man muss den Ideen den Freiraum lassen, sich prächtig zu entwickeln.

 

Gute Ideen haben kann man auch in Limbergen bei Neuenkirchen bei Bramsche bei Osnabrück.

Beispiele dafür sehen Sie hier:

Das AniCon Veterinärlabor hat sich zum 10. Jubiläum ein neues Corporate Design gegönnt. Im bisher nur rudimentär definierten Erscheinungsbild machte sich durch fehlende Farben und Gestaltungselemente Eintönigkeit breit.

Nun ist ein breites Farbspektrum entstanden, das gestalterisch eine Brücke zum hauseigenen Produkt  Kylt® schlägt und die Möglichkeit zur Farbcodierung gibt. Als Gestaltungselemente sorgen runde, sich überlagernde Formen für Abwechslung und gleichzeitig Wiedererkennung.

Im gleichen Zug durfte ich auch die Website konzeptionell und optisch überarbeiten. Die Seite wird nun durch zahlreiche Piktogramme und wunderschöne Fotos (Gerald Lampe) sauber strukturiert.

Kylt® ist ein Produkt aus dem Haus AniCon. Hierfür galt es, eine komplett eigenständige Marke samt Logo und Corporate Design aufzubauen. Es handelt sich um eine Reihe von Test-Kits, die eine Schnelldiagnose per PCR-Verfahren ermöglichen.

2013 entwickelten wir für den Produktstart Logo und ein paar Gestaltungsrichtlinien. Im Laufe der letzten Jahre wuchsen mit zunehmendem Erfolg die Anforderungen an das Corporate Design, so dass wir 2017 eine Überarbeitung vornahmen. Das Ganze wurde heller und durch mehr Farben und beweglichere Formen sehr viel flexibler. Alle Drucksachen wie Handbücher, Bedienungsanleitungen, Broschüren, Flyer, Werbemittel sowie die Website, die Anwender-Software und der kleine Messeauftritt bekommen nach und nach ein neues Gesicht.

Finke Holztechnik ist ein Unternehmen in Schale, Nordrhein-Westfalen, das auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurück blickt. Mit der vierten Generation und der Neuausrichtung und Umfirmierung des Unternehmens stand auch die Überarbeitung des Logos samt Geschäftsausstattung an. Gleichzeitig haben wir die Website neu aufgebaut und für Tablet und Smartphone optimiert. Ein kleiner Fototermin vor Ort sorgte für individuelle Bilder, so dass wir auf Einheits-Bildmaterial verzichten konnten.

Weitere Referenzbeispiele folgen in Kürze

 

www.holz-overberg.de

grafikbüro Elke Woltering

IMPRESSUM – Datenschutz